Fox Island Main – Louisbourg 

Heute Morgen war es zwar nicht ganz so kalt wie gestern, trotzdem haben wir kurz die Heizung angemacht, um den Innenraum etwas wärmer zu bekommen. Nach dem Frühstück ging es mit ein paar Fotostopps nach Cape Breton.

Dort haben wir in Port Hawkesbury den Gas- und den Bezintank wieder aufgefüllt. Für Gas waren wir mit $ 10,40 (ohne Tax) dabei und es wird von jemand Dritten getankt. Den Benzintank haben wir nicht ganz voll gemacht, da wir uns unsicher waren, ob die Zapfsäule von alleine stoppt und wir auch nicht genau wussten, wieviel überhaupt rein geht. Hier haben wir für $100,02 (ca. 68 €) 94 Liter bekommen (Jetzt wissen wir, dass der leere Tank 208 Liter fassen würde). Außerdem haben wir noch neue Chemikalien fürs Klo, eine Wäscheleine, Wäscheklammern, einen Adapter für Musik vom Handy und ein paar Lebensmittel besorgt. Darunter waren auch 24 Flaschen 0,5 Liter Wasser (ohne Kohlensäure) für $ 1,99.

Außerdem haben wir hier auch unsere Mittagspause verbracht und den ersten Hummer gegessen —bei Subway. Für ein großes Lobster Sub und ein großes Korean BBQ Pulled Pork Sub haben wir $ 24,70 bezahlt, wobei das mit Hummer schon $ 14 (ohne Tax) ausgemacht hat. Beides war sehr lecker!

Über die Autobahn (das erst mal 100 km/h und Warnschilder vor Elchen) ging es dann bis nach St. Peter und dann wieder mit höchstens 80 km/h durch die kleinen Örtchen bis nach Louisbourg.

Hier haben wir auf dem Louisbourg Motorhome RV Park & Camping für $40 (inkl. Tax) wieder einen Full Hooked Platz und können diesmal auch das Wasser vom Womo aus sehen. Der Platz selbst liegt direkt am Hafen und im Ort.

Nach der Ankunft haben wir einen kleinen Spaziergang durch die „Stadt“ gemacht.

Mit der heutigen Strecke haben wir 305 km zurück gelegt.