Breashore – Spancer’s Island

Heute haben wir den Campingplatz ohne Frühstück verlassen, um vielleicht mal einem Elch zu begegnen —wieder nichts.

Gefrühstückt haben wir unterwegs in einem der Picknick Parks entlang des Sunrise Trails. Den nächsten Stopp machten wir in Tatamagouche. Hierhin führte uns ein Geocache namens „Will you marry me„, den wir für unsere Flitterwochen ganz passend fanden. Leider haben wir ihn nicht gefunden, dafür aber eine Terrasse am Fluß, die wir sonst wohl nicht gesehen hätten. An diesem Wochenende wurde hier übrigens das Oktoberfest gefeiert. In einem Giftshop haben wir noch einen Reisegeldschein (www.WheresWilly.com) mitgenommen, den die Verkäuferin uns glücklich eintauschte, damit er mit weiter auf Reisen gehen kann.

Entlang der Küste von Northumberland Shore haben wir noch an einem Strand halt gemacht.

Anstatt in Nova Scotia zu bleiben, haben wir bei Tidnish in die Provinz New Brunswick gewechselt. Das war kein großer Umweg und so können wir behaupten auch dort schon mal gewesen zu sein. In der Nähe von Amherst haben wir unsere Stammprovinz dann auch wieder erreicht. In Amherst selbst haben wir den ersten Hummer gekauft.

Kurz danach haben wir den Bezirk Bay of Fundy & Anapolis Valley erreicht. Auf dem Weg konnte man  schon Kanadas Natur Wunder begutachten. Zwischen Ebbe und Flut sind hier bis zu 21 Metern Unterschied und somit ist dies der höchste Tidenhubunterschied der Welt. Übrigens wissen wir jetzt auch, dass es im Nova Scotia Wäschbären, Stachelschweine und Stinktiere gibt —leider haben wir sie bisher nur tot auf der Straße gesehen :(.

In Spencer’s Island haben wir auf dem Old Shipyard Beach Campground für $ 36,80 einen Full Hooked Platz mit free Wifi an der Bay of Fundy ausgemacht. Das Besondere: Neben einem Leuchtturm Museum ist der Platz quasi eine schmale Insel. Als wir ankamen, war das Wasser gerade zurück gegangen. Heute Nacht um 3 Uhr wird der Platz dann, bis auf eine Seite, komplett von Wasser umgeben sein. Und da wir hier nur zusammen mit dem Besitzer und zwei anderen Wohnmobilen sind, haben wir direkten Meerblick inkl. Vollmond.

Heute haben wir 302km zurückgelegt.