Longyearbyen

Geplant war bereits früh an Deck zu sein und die Einfahrt zu verfolgen, geschafft haben das nur Zwei von uns. Unser Wecker war irgendwie falsch eingestellt und klingelte erst kurz vor dem festmachen, sodass wir zumindest noch das Anlegen von Deck 5 verfolgen konnten.

Das Wetter meint es heute wieder nicht ganz so gut mit uns. Bei Nieselregen verlasen wir das Schiff um uns die 2000 Einwohnerstadt anzusehen. Die AIDAluna hat die Saison der großen Kreuzfahrtschiffe hier übrigens eröffnet.

Insgesamt legen wir in in Spitzbergen 12km zurück, obwohl wir die kleine Stadt Longyearbyen nicht verlassen. Das darf man hier auch nur mit Gewehr, da außerhalb Eisbären anzutreffen sind. Zwischendurch legen wir eine kleine Pause in der nördlichsten Schokolaterie der Welt ein.

Die Ausfahrt aus dem Adventfjord verfolgen wir von Deck 5, ein Eisbär zeigt sich uns leider nicht.

Zu Abend essen wir heute im Weite Welt Restaurant, im Anschluss schauen wir uns die zweite Show von Wirklichkeitsverdreher Erasmus Stein von der Lunabar aus an.